Angebot des Monats

12.-14.12.: Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarkt 1 Schöne Geschenkideen, weihnachtliche Gaumenfreuden, Live-Musik & der Weihnachtsmann schaut persönlich vorbei.

Thema des Monats

Sternenzauber in Glückstadt

sternenzauber2014Kultur & Märkte, Angebote für Kinder, Adventskalender und Sterntaler: Genießen Sie die Vorfreude auf die Feiertage!

Stadtführungen

Glückstadt erkunden

stadtfuehrungIndividuell oder in einer Gruppe: Entdecken Sie mit unseren Stadtführern die schönsten und spannendsten Ecken Glückstadts.

Glückstadt-Tipps

  • Stadtdenkmal
  • Kultur
  • Matjes
  • Gastronomie
  • Radfahren
  • maritim
Previous Next

Glückstadt - der Königstraum an der Elbe

„Dat schall glücken und dat mutt glücken, un dann schall se ok Glückstadt heten“ – Mit diesen optimistischen Worten ließ der dänische König Christian IV. 1617 den ersten Grundstein für unsere schöne Stadt legen. Er hatte den Traum, eine Stadt an der Elbe zu gründen, die entlang dieser wichtigen Handelsroute eine mächtige und prachtvolle Konkurrenz für Hamburg darstellt.

Einige Jahrhunderte später ist aus den kühnen Königsträumen das idyllische kleine Glückstadt geworden, dessen rund 12.000 Einwohner stolz auf ihre hübsche Stadt sind, der zu Recht 2011 der Titel Erholungsort verliehen wurde. Ihr malerisches Ambiente, die kleinen verträumten Gassen, der historische Stadtkern und die direkte Lage an der Elbe inmitten der einmaligen Elbmarschen verleihen dem Stadtdenkmal Glückstadt einen einzigartigen Charme.

Besonders stolz sind die Glückstädter auf ihre junge, lebendige Kunstszene. Zahlreiche Galerien und Ateliers, das Detlefsen-Museum und das Palais für aktuelle Kunst prägen durch ständig wechselnde Ausstellungen zu einem großen Teil das kulturelle Leben der Stadt.

Und wer nach so viel Kultur müde und hungrig ist, der kann sich auf die gemütlichen Quartiere und die einladende Gastronomie verlassen. Denn die kulinarische Spezialität der Stadt, der Original Glückstädter Matjes, ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Ihm zu Ehren feiert Glückstadt sogar jedes Jahr Mitte Juni ein großes, viertägiges Volksfest in der Altstadt.

Maritimem begegnet man in Glückstadt nicht nur in Form des Matjes: Die beschauliche Häuserzeile am Hafen, die neuen Hafentreppen, die zum Verweilen einladen, die „Rigmor“ von Glückstadt, das älteste noch in Betrieb befindliche Segelschiff Deutschlands, und der traumhafte Elbblick vom Deich aus. Die dicken Pötte fahren zwar an Glückstadt unbeirrbar vorüber, doch ein Teil des Königtraums ist wahr geworden – wie Glückstadt jeden Tag aufs Neue beweist.

Herzlich Willkommen in Glückstadt!