Elbe, Deich und Marsch erfahren

Mit dem Fahrrad durch unser Umland

radkarte_hh_2013Radwege gehören zu Glückstadt wie Schafe zum Deich. Hier kann munter geradelt werden, ob auf dem Elbe- oder dem Nordseeküsten-Radweg. Wer die Umgebung Glückstadts genauer erkunden will, tut das am besten auf einem der vier ausgewiesenen Radtörns, zu denen es umfangreiches Informations- und Kartenmaterial gibt.

Erleben Sie die großen "Pötte" zum Greifen nah auf dem "Deichtörn" oder radeln Sie auf den Spuren des Deichbaus beim "Weidentörn". Auf dem "Gemüsetörn" genießen Sie die Landschaft der Wildnisse, die optimal für den Gemüseanbau geeignet ist und der "Obsttörn" führt Sie durch eine Obstbauregion bis zum Krückau-Sperrwerk. Unterwegs können Sie sich in den Hofläden an der Strecke mit frischem Obst und Gemüse versorgen.

Rund um Horst laden drei weitere Touren zum Erkunden der Elbmarschen ein. Entdecken Sie auf dem "Sommertörn" das grüne Marschland Sommerlands. Mehrere Storchennester passiert der "Storchentörn". Entlang feuchter Wiesen durch das Herz des Königsmoores geht der "Kiebitztörn".

 

Deichtörn

Beim „Deichtörn“ sind die großen „Pötte“ zum Greifen nah. Sie starten Ihre Tour am Kollmaraner Hafen...

Gemüsetörn

Beim „Gemüsetörn“ durchfahren Sie eines der größten Gemüseanbaugebiete Schleswig-Holsteins. Die Tour...

Weidentörn

Auf dem „Weidentörn“ geht es entlang der Wasserwege und alter Deiche. In der Engelbrechtschen Wildni...

Obsttörn

Der „Obsttörn“ führt Sie über Kollmar und Neuendorf durch eine Obstanbauregion. In Neuendorf führt d...

Sommertörn

Von Horst aus fahren Sie durch die Marsch bis nach Sommerland. Vor der Eindeichung war diese Region ...

Storchentörn

Diese Tour führt Sie von der Marsch in die Geest bis Hohenfelde. Dabei passieren Sie mehrere Storche...

Kiebitztörn

Unendliche Weite und die Abgeschiedenheit der hier lebenden Einwohner erleben Sie auf diesem Törn. V...

  • Deichtörn

  • Gemüsetörn

  • Weidentörn

  • Obsttörn

  • Sommertörn

  • Storchentörn

  • Kiebitztörn

 

Radfernwege durch Glückstadt

Gleich vier Radfernwege führen mitten durch Glückstadt. Auf dem Elbe- und dem Nordseeküstenradweg sind Sie den großen Pötten stets ganz nah. Entlang der Elbe radeln Sie durch die Elbmarschen, eine der schönsten Naturlandschaften Norddeutschlands. Der Mönchsweg gehört zu den jüngsten Fernradwegen. Die Strecke führt von Glückstadt bis nach Fehmarn und damit durch alle Landschaften, die Schleswig-Holstein zu bieten hat. Die Fährstraße begeistert nicht nur Technikfreaks, denn auf dem u.a. für Radfahrer konzipierten Fernweg von Kiel bis Bremervörde werden alle erdenklichen Möglichkeiten der Flussüberquerung genutzt. Ein spannendes Vergnügen!

Radfernwege durch Glückstadt

 

Radfahren in Holstein

Radfahren-in-Holstein

Von Hamburg bis zur Nordsee

Holstein ist das reinste Paradies für Radfahrer. Zwischen Hamburg und Brunsbüttel finden Sie mit über 3.000 km ausgewiesenem Radwegenetz ein hervorragendes Radrevier. Radeln Sie entlang der endlosen Deiche oder touren Sie entlang verschlungener Wege, kleiner Kanäle und der herrlichen Marschenlandschaft durch das Landesinnere. Unsere "Entdeckerkarte" ist Ihnen behilflich, nicht den Überblick zu verlieren. Neben sämtlichen Radrouten sind die besten Ausflugstipps sowie die schönsten Cafés aufgeführt, die zu einer Rast bei Kaffee und Kuchen einladen. Wir wünschen Ihnen ein grenzenloses Radelvergnügen!

Radkarte bestellen

 

Fahrradverleih und Service

Fahrradverleih Service

Hier finden Sie alles, was Sie für einen sorglosen Radurlaub benötigen: ausführliches Informations und Kartenmaterial, Fahrräder im Verleih, Sperrwerkszeiten, Pannenservice u. v. m.

Fahrradverleih und Service